Wartungs und Umbauarbeiten

Streamausfall - Airtimeausfall

Liebe Freunde der guten Musik, Künstler, Fans vom Radio Jukebox und Geschäftspartner ... Am Freitag, 02.06.2017 finden in der Zeit von 00.00 Uhr bis ca. 23.59 Uhr dringende Wartungs und Umbauarbeiten an unserem Streamserver statt, die leider aufgrund der kompletten Umstruckturierung sein müssen. In dieser Zeit hört Ihr die Sendungen unseres Cooperationspartners Radio Wolke 7. Wenn alles abgeschlossen ist, könnt Ihr bereits ab Sonnabend 03.06 in den nicht moderierten Zeiten den neu hochgefahrenen Stream von Rintelner Rundfunk 1 hören. Die moderierten Sendungen entnehmt Ihr dann bitte dem Sendeplan, da auch dieser umgestellt wird. Wir bitten um Verständnis ... Euer Team vom Radio Jukebox (Rintelner Rundfunk)

Lupe



Übersetzer

Kontrast

Suchen

 

Sicher gibt es viel über uns zu schreiben, doch fangen wir einfach von ganz vorne an und nennen das, was uns von „Radio Jukebox“ wichtig ist.

Gegründet wurde das Web-Radio am 17.06.2007. Wir haben uns das Ziel gesetzt, Menschen gleichzustellen, keine Vorurteile zu haben, niemanden vorschnell zu verurteilen. Unserer Meinung nach hat jeder Mensch eine faire Chance verdient. Ach ja – bevor ich es vergesse – ein weiteres Ziel unseres Tuns ist natürlich, mit Musik verschiedenster Genre dazu beizutragen, dass Ihr liebe Hörer, den Alltag zwischendurch auch mal vergessen könnt.

Doch zurück zu dem, was uns sehr am Herzen liegt. Der französische Schriftsteller Antoine de Saint Exupery hat das einmal schön Zusammengefasst:

„Mensch sein heißt Verantwortung fühlen, sich schämen beim Anblick einer Not, auch wenn man offenbar keine Mitschuld an ihr hat, stolz sein über den Erfolg der Kameraden, seinen Stein beitragen im Bewußtsein, mitzuwirken am Bau der Welt.“

Wir übernehmen Verantwortung. Verantwortung für unsere Mitmenschen, für all diejenige, die krank sind, denen es nicht gut geht oder die nicht richtig schreiben oder lesen können. Wir geben ihnen eine Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Ob als Moderatoren in unserem Team, als Zuhörer, im Teamspeak oder im Chat.

Wir appellieren an dieser Stelle daher an alle da draußen: geht nicht auf Menschen los, die einfach anders sind. Ob krank oder gesund, mit langen oder kurzen Haaren, schwul oder lesbisch, behindert oder nicht – das spielt doch alles keine Rolle. Geht lieber offen miteinander um, respektiert euch dabei. Stellt lieber Fragen, wenn etwas ungewöhnlich ist, anstatt zu lästern. Helft, anstatt wegzuschauen. Begegnet euch so respektvoll bitte auch im Chat oder im Shout – das ist unsere einzige Bitte.

Wichtig zu erwähnen wäre noch: Das wir ein Inklusionsradio betreiben, und längst nicht so perfekt sind, wie ein öffentlich-rechtliches Radio, aber wir moderieren mit Herz und jeder so gut wie er es durch seine Krankheit und sein Handicap her kann.

E-Mail

Joomla SEF URLs by Artio