Wartungs und Umbauarbeiten

Streamausfall - Airtimeausfall

Liebe Freunde der guten Musik, Künstler, Fans vom Radio Jukebox und Geschäftspartner ... Am Freitag, 02.06.2017 finden in der Zeit von 00.00 Uhr bis ca. 23.59 Uhr dringende Wartungs und Umbauarbeiten an unserem Streamserver statt, die leider aufgrund der kompletten Umstruckturierung sein müssen. In dieser Zeit hört Ihr die Sendungen unseres Cooperationspartners Radio Wolke 7. Wenn alles abgeschlossen ist, könnt Ihr bereits ab Sonnabend 03.06 in den nicht moderierten Zeiten den neu hochgefahrenen Stream von Rintelner Rundfunk 1 hören. Die moderierten Sendungen entnehmt Ihr dann bitte dem Sendeplan, da auch dieser umgestellt wird. Wir bitten um Verständnis ... Euer Team vom Radio Jukebox (Rintelner Rundfunk)

Lupe



Übersetzer

Kontrast

Suchen

Uns erreichen immer wieder Fragen, warum wieso weshalb wir aufgrund der geringen Hörerzahlen Radio Jukebox nicht einfach schliessen, und natürlich auch aufgrund besonderer Vorkommnisse, auf die ich NICHT näher eingehen werde gebe ich nun ein Statement / Erklärung ab ...

Dieses Schreiben soll kein Einschleimen, kein Mitleid erhaschen oder sonstiges sein, sondern ist die reine Wahrheit, und ich versuche mich sehr kurz zu halten. Ich möchte Euch auch mit den folgenden Worten nicht beeinflussen, sondern zu verstehen und zum nachdenken geben ...

Radio Jukebox ist ein sehr kleines Webradio und wir haben nicht viele Hörer. Durch die erneute Streamumstellung sind leider wieder Hörer abhanden gekommen, woran aber gearbeitet wird, diese zurück zu gewinnen ... Wir sind ein Radio von Menschen mit sehr starken Handicaps für Menschen mit und ohne Handicap ... Wie schon erwähnt sehr wenige Hörer, da es sehr schwer ist neue Moderatoren und neue Hörer zu bekommen ... Moderatoren sollten unseren Ansprüchen genügen und in unser Team passen, und alles andere denke ich das es eben wegen der Beeinträchtigungen ist, weil wir nicht perfekt sind, oder weil wir kein Blink Radio sind ... Keine Ahnung ... Gut unsere Moderationen sind auch nicht eben perfekt, wie die von anderen Moderatoren, aber wir können eben nur so arbeiten, wie es unser Gesundheitszustand erlaubt, und wir versuchen nicht nur Liedansager zu sein, sondern geben auch eben nach Gesundheits Tages Zustand Infos weiter, gut es kommt vor das wir so schwer angeschlagen sind, das es nur Liedansagen werden, aber in der Regel versuchen wir das zu verhindern ... Wir versuchen auch die Radio Webseite und die anderen Webseiten der Sendungen soweit vorhanden Blinkfrei zu halten ...

Ich als Inhaber Nummer 1 neben meiner Frau hätte das Radio schon längst zu gemacht, aber ich habe meine Gründe es nicht zu tun und weiterhin sinnlos Geld in das Radio zu stecken ... Naja sinnlos ist es nicht ganz J

Ich hätte wie schon erwähnt schon langst dicht gemacht aber, es hat folgende Bewandnis es nicht zu tun, auch wenn wir teilweise Momentan nur fürs Team und vielleicht 3 bis 10  Hörer senden ... Zu besonderen Sendungen wie z.B. Auf grosser Fahrt, Litera Tour, Megacharts, Morningshow sind es mehr Hörer ...

 

  1. Das Radio ist ein Erbe meiner verstorbenen Mutter und soll in Ehren gehalten werden, so hatte ich es Ihr noch vor Ihrem Tode versprochen, egal wieviele Hörer es sind
  2. Mein Team und ich sind sehr schwer krank (was ich gleich noch ein klein bischen aufliste), und das Radio hilft uns ein bischen aus dem Alltag zu entfliehen

 

Natürlich können wir deshalb nicht 24 Stunden senden und nur Auto Dj zu den anderen Zeiten sieht ein bischen blöde aus, deswegen haben wir Fremdsendungen mit im Programm, um andere Zeiten mit Moderationen abzudecken.

So und nun eine kleine Erläuterung oder auch Auflistung der Krankheiten die meine Frau und auch unsere Radioleitung / Moderator Jerry haben. 

Jerry unsere Radioleitung ist von der Psyche her sehr stark angeschlagen, und dieses ist wohl nicht mehr reperabel, und bekommt dadurch auch leider keinen Job mehr.

Ute meine Frau hat einen Pseudotumor mit einem Shuntsystem im Kopf und im Brustbereich und viele andere kleine bis grössere Krankheiten, die im grossen und ganzen dafür sorgen das Sie zu 100 % Schwerbehindert ist und am Rollator und auch teilweise im Rollstuhl unterwegs ist...  Ein Shuntsystem ist um es ganz krass zu beschreiben wie eine Kellerpumpe nur im Kleinformat, und dieses System sorgt dafür das das Wasser was sie zuviel im Kopf hat abgepumpt wird, damit das Gehirn nicht weiter eingequetscht wird. Zusätzlich hat meine Frau Deprssionen und Borderline. 

Bei mir ist alles schrott, also Hopfen und Malz verloren ... Ich habe extrem viele Krankheiten, wie Herz, Lunge, Niere, Diabetis, Knochen, Psyche und bin 65 % Schwerbehindert. Auch ich bin mit einem Rollator unterwegs.

Vielleicht verstehen einige nun, warum Radio Jukebox aufrecht bleiben muss, und warum Fremdsendungen für uns so wichtig sind ... Wir sind wenig, aber dennoch mit Herzblut an der Sache dabei und haben durch diese Beschäftigung oder auch durch Fremdsendungen wieder etwas mehr Spass am Leben und an dessen Teilhabe ... Es werden nun viele sagen, dann geht doch in ein anderes Radio und Team, und dazu kann ich nur Nein sagen, aufgrund der oben genannten Punkte ...

Zum Abschluss: Wenn jemand senden möchte, oder uns eine Fremdsendung anbieten möchte, dann bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eine Mail zukommen lassen ...

Und nun wünschen wir Euch weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Radio Jukebox und einen schönen Hörgenuss - Euer Radio Jukebox Team

E-Mail

Joomla SEF URLs by Artio