Wartungs und Umbauarbeiten

Streamausfall - Airtimeausfall

Liebe Freunde der guten Musik, Künstler, Fans vom Radio Jukebox und Geschäftspartner ... Am Freitag, 02.06.2017 finden in der Zeit von 00.00 Uhr bis ca. 23.59 Uhr dringende Wartungs und Umbauarbeiten an unserem Streamserver statt, die leider aufgrund der kompletten Umstruckturierung sein müssen. In dieser Zeit hört Ihr die Sendungen unseres Cooperationspartners Radio Wolke 7. Wenn alles abgeschlossen ist, könnt Ihr bereits ab Sonnabend 03.06 in den nicht moderierten Zeiten den neu hochgefahrenen Stream von Rintelner Rundfunk 1 hören. Die moderierten Sendungen entnehmt Ihr dann bitte dem Sendeplan, da auch dieser umgestellt wird. Wir bitten um Verständnis ... Euer Team vom Radio Jukebox (Rintelner Rundfunk)

Lupe



Übersetzer

Kontrast

Suchen

Musikprojekt "Nur gemeinsam sind wir stark" von Oliver Stein.

 

Nun aber zum dem weltweit einzigartige Musik-Projekt NGSWS, diese Abkürzung steht für den Satz "Nur gemeinsam sind wir stark" und beinhaltet 1 Song, 1 Botschaft in 29 Sprachen. Dieses Projekt möchte ich Euch nun vorstellen und vor allem ans Herz legen. Das Projekt NGSWS ist in erster Linie ein Song mit einer Textbotschaft, die an alle Menschen auf der Welt gerichtet ist und soll zum Nachdenken anregen. Im Jahre 2010 wurde das Lied erstmalig mit dem gleichnamigen Titel NGSWS also "Nur gemeinsam sind wir stark" (Text: Dorothea Slenczek & Oliver Stein / Komponist: Thomas Pollert / Original: Deutsche Version / Sänger: Oliver Stein) auf www.steinirecords.de veröffentlicht.

Mit diesem wunderschönen Song hatte ich eigentlich damals vorgehabt, für Deutschland beim Grand Prix anzutreten. Ich versuchte es bereits mit meinem Song “Wir können alle was tun” von 2006 bis 2009. Leider stieß ich dort aber immer wieder nur auf taube Ohren und man verstand nicht die Wichtigkeit, die ich damit erreichen wollte. Das war sehr traurig, denn wo konnte man schon über 140 Millionen Menschen aus über 40 Ländern gleichzeitig erreichen, wie beim Grand Prix. Ich ließ mich nicht entmutigen und überlegte weiter, wie man diese wunderschöne Botschaft NGSWS (die so wichtig für uns alle ist), dennoch um die Welt bringen könnte. So kam ich auf eine Idee und sagte mir, "Ich veröffentliche diesen Song auf mehreren Sprachen", gedacht &, gemacht. Nun sind bereits 15 von insgesamt 29 Sprachen die ich vorhabe geschafft. Die unzähligen positiven Resonanzen auf das Musik-Projekt sprachen für sich und gaben mir sowie den Künstlern, die diesen Song in den verschiedenen Sprachen singen weitere Kraft für diese große und sinnvolle Aufgabe.

Alle Sprachen sowie alle weiter Infos zum NGSWS-Projekt, findet man unter www.NGSWS.de (offizielle Webseite von NGSWS)

Ich habe eine Vision und möchte eine Welt schaffen, in der alle Menschen egal welcher Rasse, Herkunft, Religion, Hautfarbe, politischer Gesinnung und sexuelle Orientierung gleich sind, sowie alle den gleichen Wert haben. In der es keinen Hass, Krieg, Missgunst, Wut, Versklavung, Ausbeutung und keine Angst mehr gibt. Wo die Menschen in Liebe leben und nicht in der Angst. Wo unsere Welt in Harmonie, Gleichklang, Balance lebt und wo vor allem Freiheit, sowie Frieden herrscht. Ich weiß das so was möglich ist, denn es liegt nur an uns. Die Welt ist im Wandel, wir Menschen sind im Wandel und wir haben noch die Chance etwas zu verändern, also nutzen wir diese vielleicht sogar letzte Chance! Wir sind die Schöpfer unserer Welt, mit unseren Gedanken, unserer Liebe müssen wir die Welt verändern. Wir müssen uns nicht versklaven und ausbeuten lassen, wir müssen uns nicht von irgendeiner machtgeilen Elite manipulieren lassen. Jeder einzelne von uns ist machtvoll und wir bestimmen unser Leben selbst. Wir müssen uns nur dessen wieder bewusst werden. Öffnen wir unsere Herzen und lassen die Energie wieder frei fließen, lernen wir wieder auf unser Herz zu hören. Wir brauchen keine Revolution im Außen, sondern wir brauchen eine geistige Revolution. Ich glaube an diese Vision, denn sie ist greifbar nahe und vor allem, sehr notwendig für ein weiteres Leben auf unserer Erde.

Warum ist ein Wandel so wichtig? Weil unsere Erde in Kriege, Armut, Hunger, Klimawandel und Gier immer mehr zu Grunde geht. Vielen wird es egal sein, weil sie es vielleicht nicht mehr erleben oder vielleicht auch nicht wissen, wie man es ändern kann! Wir alle haben aber allein gegenüber unseren Kindern die Verantwortung, es nicht soweit kommen zu lassen. Ich möchte meinen Kindern später nicht erklären müssen, das sie gerade nicht raus dürfen, weil die Strahlen zu stark sind oder oder oder... Ich denke das es einigen Menschen gar nicht bewusst ist und sie erst vor dem Abgrund erwachen, dann ist es aber zu spät. Wir haben keine zweite Erde irgendwo, die wir auspacken können, wenn diese zerstört ist. Wir haben nicht fünf vor zwölf, wir haben bereits weit nach zwölf. Ich weiß das es nicht einfach ist, aber es ist möglich und vor allem, wir tun es für uns, sowie für unseren Kindern! Wir müssen mit vielen Dingen Schluss machen, uns umstellen, so wie auf einiges verzichten! Ich weiß das der Umwandel begonnen hat und es auch so langsam aus den Bereichen Sport, Politik, Werbung und Musik, gelebt und gezeigt wird. Ich habe unter dem Link www.facebook.com/steinnotizen/photos/a.1478933969082403.1073741828.1478719749103825/1479388262370307/?type=3&theater mal allgemein was zum Krieg geschrieben, vielleicht schaust Du mal dort vorbei.

Bei NGSWS müssen jetzt nur noch die großen Medien aus TV-Radio-Print-etc. auf diese Botschaft umsteigen, denn da stoße ich noch auf Abwehr gegen diese Botschaft, warum auch immer!? Zum Beispiel der Radiosender WDR 4 Boykottierte das spielen vom Song NGSWS, obwohl es sich hunderte dort gewünscht haben. Das Fernsehen schickte mir bis jetzt nur Ablehnungen, das Thema würde nicht ins Format passen u.a. die Sendung STERN TV von RTL und sogar die Kirche kritisierte das Cover von der CD.

Erklärung zum CD-Cover: mir war von Anfang an klar und bewusst, das Cover der CD muss genau so ehrlich rüber kommen wie der Text vom Song. Daher beschloss ich eine Erde mit Dornen und Blut zu zeigen. Dieses soll ganz einfach unsere Probleme auf der Welt wiederspiegeln, die nicht rosarot ist und 100% in Frieden lebt. Die Hände die unsere Welt symbolisch festhalten, sind wir Menschen auf der Welt. Wir müssen unsere Erde festhalten, dürfen nicht loslassen, auch wenn es weh tut und wir müssen für Änderungen bereit sein.

Warum wird das Projekt NGSWS z.B. als CD verkauft? Ganz einfach, weil wir mit der IG-NGSWS (IG steht für Interessengemeinschaft) eine Helfende Hand sein möchten und nicht nur finanziell Probleme unterstützen. Des weiteren brauchen wir für den weiteren Ausbau und Ziele von NGSWS z.B. für neue Aufnahmen, Video, etc., viel Geld. Und wenn uns die Medien schon nicht beachten, dann werden wir eben teure Werbeplätze in TV-Radio-Print buchen und wir erreichen die Menschen damit genauso! Leider ist keiner der NGSWS-Unterstützer Millionär und ich persönlich habe bereits über 5000.- Euro in das Projekt investiert.

Du möchtest NGSWS unterstützen, dann hol Dir jetzt die ersten 15 Sprachen in „Deutsch, Englisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch, Französisch, Hindi, Österreichisch, Polnisch, Russisch, Malayalamisch und Tamilisch" unter www.musikshop-mp3.de/order.php?find=Artikelnummer+1059 Unter dem gleichen Link findet man später auch die nächsten Veröffentlichungen (Sprachen), einfach immer wieder mal vorbei schauen!

Sende Deine Spende per PayPal an die E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder spende über www.musikshop-mp3.de/order.php?find=Artikelnummer+1053

Noch einmal, die Einnahmen aus allen NGSWS-Produkten oder Spenden gehen direkt wieder in das Musik-Projekt NGSWS sowie in der IG-NGSWS und werden dringend benötigt. Die IG-NGSWS ist unter www.IG-NGSWS.de zu finden, eine Anmeldung ist kostenlos. Sponsoren sowie Investoren sind natürlich auch herzlich Willkommen und würden uns vieles erleichtern. Die Einnahmen oder Spenden werden natürlich auch nur so lange in das Projekt investiert, bis dieses rollt. Erst dann kann man mit den Geldern daraus (und das wird dann richtig viel sein), vielen Menschen helfen und tolle Aktionen starten. Investieren ist leider immer notwendig (wie oben bereits geschrieben), des weiteren arbeitet z.B. kein Tonstudio, etc. umsonst. Auch für die Werbung möchten alle Medien ihr Geld haben. Keiner von uns kann diese Gelder mal eben zahlen, aber gemeinsam ist es möglich und wir erreichen unser Ziel.

Also, das Projekt ist eine WIR Organisation die sich selber finanziert, um u.a. dort zu helfen wo es angebracht ist. Alle IG-NGSWS Mitglieder entscheiden die Ziele mit, so das auch alles 100% da ankommt, wo es hin soll.

www.NGSWS.de sagt Herzlichen Dank und bittet Euch von Herzen, helft uns dabei, lasst unsere schöne Welt nicht sterben! Wir haben die Aufgabe, sowie die Verantwortung allein gegenüber unseren Kindern und dürfen denen keine sinnlose Zukunft hinterlassen! Wir müssen JETZT handeln, denn es ist bereits nach zwölf und wir haben nur noch eine sehr kleine Chance was zu ändern! Was zu ändern hat drei Buchstaben TUN, jeder kann einen kleinen Schritt machen und es tut nicht weh.

Quelle: Oliver Stein

E-Mail

Joomla SEF URLs by Artio